Analyse der Domain-Namen

Studie zu Zahlen, Zeichen und Buchstaben in Domain-Namen

Analyse der Domain-Namen unter der Top-Level-Domain (TLD) .de.

Domain-Namen sind sprachliche Zeichen, die innerhalb eines rechtlich und technisch definierten Rahmens frei wählbar sind.

Die Besonderheit der Domain-Namen besteht darin, dass alles als Domain-Namen aufgefasst werden kann, was innerhalb der technischen Grenzen, also dem WWW, der jeweiligen Endung und den technischen Begrenzungen der Zeichenwahl dazwischen, liegt. Die gewählten Namen zur Bezeichnung eines Online-Angebotes im WWW müssen somit nicht aus einem Wort bestehen, sondern können über Zeichenlänge, Sonderzeichen, Zahlen und Bindestriche zahlreiche bedeutungstragende Einheiten in verschiedener Form kombinieren.

Aufgrund der technischen Gebundenheit und der einhergehenden vollständigen Erfassung aller Domain-Namen in zentralen Datenbanken können Form und Bildung gemessen und analysiert werden. Diese Besonderheit wurde genutzt, um die sprachlichen Zeichen insgesamt zu betrachten und auch ihre Entwicklung soweit wie möglich darzulegen.

Technische Hinweise

Zur optimalen Darstellung muß JavaScript aktiviert sein. Bitte seien Sie unbesorgt. Sollten Sie Sicherheitsbedenken haben, können Sie natürlich auf JavaScript verzichten, die grundlegenden Funktionen der Website werden dadurch nicht beeinträchtigt. Für verschiedene Textdokumente, die im PDF-Format vorliegen, benötigen Sie den "Acrobat Reader", den Sie kostenlos herunterladen können und nur einmalig installieren müssen. Den Link zum Download finden Sie hier: http://www.adobe.de/products/acrobat/readstep2.html

Für alle hier veröffentlichten Texte und Grafiken gilt:

© Gordon Böhme, 2006 - Alle Rechte vorbehalten. Unerlaubte Vervielfältigung, Verleih, Vermietung oder Aufführung sind verboten! Verstöße gegen urheberrechtliche Bestimmungen werden strafrechtlich verfolgt. Bei Fragen wenden Sie sich an: info(at)gorbo.de oder verwenden Sie das Kontaktformular .